Berliner Behindertenverband "Für Selbstbestimmung und Würde e.V."

Freizeitangebote

taking a picture a brandenburg gateDer Berliner Behindertenverband e.V. bietet vielfältige Freizeitangebote sowohl für seine Mitglieder als auch Nicht-Mitglieder an. So findet neben einer regelmäßigen zwanglosen Kaffeerunde auch ein Kulturkreis statt.

Sportliche Aktivitäten werden von der neuen BBV-Selbsthilfegruppe Gut drauf! angeboten, die sich im Frühjahr 2019 gegründet hat. Sie richtet sich an behinderte Menschen mit Mobilitätseinschränkungen – ist aber inklusiv aufgestellt. Dies bedeutet, das auch Menschen mit anderen Behinderungsarten und deren Freunde/Bekannte teilnehmen können. Denn Sport tut jedem gut. Derzeit werden im Wechsel Kegeln und Bogenschiessen angeboten. Beide Sportarten sind auch für mobilitätseingeschränkte Menschen (Rollstuhlnutzer/innen) sehr gut machbar. Eine Altersgrenze gibt es hier nicht. Die Selbsthilfegruppe trifft sich derzeit monatlich.

Desweiteren gibt es die Selbsthilfegruppe Rad ab! Sie ist für behinderte Menschen bis zu 30 Jahre. Sie trifft sich ebenfalls monatlich.

Informationen über beide Selbsthilfegruppen sind in der BBV-Geschäftsstelle erhältlich (Tel.: 030 / 204 38 47).

Zudem können Vereinsmitglieder und/oder BBZ-Abonnenten kostenlose Theaterkarten für das inklusive Thikwa Theater  erhalten. Darüber hinaus bieten wir jährlich im Sommer den Bötzsee-Shuttle an. Das Strandbad Bötzsee ist komplett Barrierefrei und hat einen Steg mit Lifter.