Berliner Behindertenverband "Für Selbstbestimmung und Würde e.V."

Tätigkeitsbericht für 2019

Neugründung einer Selbsthilfegruppe

Im April 2019 wurde eine weitere BBV-Selbsthilfegruppe mit dem Namen „Gut drauf!“ gegründet. Dies ist eine Selbsthilfegruppe für Behinderte ab 30 Jahre, die aufgrund ihrer Behinderung (Rheuma, Spastiker, Querschnittglähmung, Rheuma) wenig Bewegung erfahren. Sie werden im Rahmen der Gruppeanaktivitäten zu Sportaktivitäten in der Gemeinschaft animiert (z.B. Bogenschiessen, Kegeln). Hierzu trafen sich je Termin zwischen 8 und 12 Teilnehmer.

Dies ist nach der im April 2018 gegründeten Selbsthilfegruppe „Rad ab“ (Selbsthilfegruppe für junge Behinderte bis 30 Jahre), die zweite erfolgreiche Neugründung innerhalb von 2 Jahren.

Berliner Behindertenzeitung

Artikelserie: Die BBZ (Herausgeber ist der BBV) hat gezielt und passend zur Gründung der neuen Selbsthilfegruppe „Gut drauf!“ eine Artikelserie in der Berliner Behindertenzeitung über „Mehr Bewegung im Alltag“ publiziert (10 Ausgaben in 2019). Die Artikelserie diente u.a. den Bezirksgruppen als Grundlage für ihre Termine.

Die Berliner Behindertenzeitung erscheint 10 im Jahr. Auf der Verbandsseite wurden die anstehenden Termine der Selbsthilfeaktivitäten hingewiesen (z.B. Termine der Selbsthilfegruppen Rad ab! und Gut drauf!, Aktionstag Selbsthilfe, Treffen Bezirksgruppen).

BBZ-Newsletter: Der Newsletter der Berliner Behindertenzeitung erscheint 12 mal im Jahr. Im Rahmen des Newsletter wird stets auf anstehenden Termine sowohl der Bezirksgruppen als auch der zwei Selbsthilfegruppen (Rad ab! und Gut drauf!) hingewiesen.

Medien

Der BBV konnte das Thema Selbsthilfe in der inklusiven Talkshow „Du hast das Wort“ (Sender Alex Berlin) und mehrfach in der Radiosendung „Voll Normal“ platzieren. Studiogäste des Berliner Behindertenverbands waren u.a. Martin Schultz (unser Mann für Selbsthilfe) und Christian Grothaus.

Bezirksgruppen

Auch in 2019 wurde die Arbeit der Bezirksgruppen des Selbsthilfeverbands BBV erfolgreich fortgesetzt. Insbesonderen die Bezirksgruppen Mitte (Ansprechpartner Algisa Pechl), Lichtenberg (Ansprechpartner Helga Herzog) und Pankow (Ansprechpartner Dominik Peter) waren hierbei federführend.

Diese drei Bezirksgruppen trafen sich zudem ausserhalb der BBV-Geschäftsstelle. Die Bezirksgruppe Lichtenberg beispielsweise regelmäßig im Lichtenberger Begegnungszentrum LIBEZEM (Rhinstraße 9).

Protesttag 5. Mai 2019

Im Rahmen des „Europäischen Protesttags für Menschen mit Behinderung“ am 5. Mai konnte das Thema Selbsthilfe sowohl auf der Bühne als auch am BBV-Infostand erfolgreich präsentiert werden. Die Teilnehmerzahl lag hier bei 3.000 Personen.

Aktionstag Selbsthilfe 11. Oktober 2019

Der BBV hat am 11. Oktober den „Aktionstag Selbsthilfe“ erfolgreich am Potsdamer Platz durchgeführt. Partner der Veranstaltung waren u.a. Selkis/Selko, Bipolaris und die Parität. Finanziert wurde die Veranstaltung durch die Gemeinschaftsförderung der Kassen und die Parität.

Diese Großereignis wurde durch Ehrenamtliche des BBV und auch die von zwei BBV-Angestellten (Martin Schultz und Christian Grothaus) gestemmt.

Auszeichnung

Die Selbsthilfegruppen Rad ab! wurde für ihre Aktivität von der Santander Bank ausgezeichnet und erhielt für seine Arbeit 1.000 Euro!

Aussendarstellung

Wie auch in 2018 nahm der BBV auch an Veranstaltungen teil und präsentierte dort seine Selbsthilfeaktivitäten. Dies war beispielsweise bei folgenden Terminen der Fall:

-Fachtag „10 Jahre UN-BRK im Februar 2019,

-Run of Spirit der Evangelischen Johannesstift im Mai 2019,

-Fachtag „Behindertenpauschbetrag im Dezember 2019.

Vernetzung

Der BBV nahm in 2019 regelmäßig an verschiedenen Fachtagungen und Fachgruppengesprächen teil. Dies waren in 2019 unter anderem:

-„Filmreihe Irrsinnig Menschlich: Neben der Spur – Von der Depression aus der Bahn geworfen“,

-Aktionswoche Selbsthilfe des Paritätischen Wohlfahrtsverband (Auftaktveranstaltung), Fachtag „Selbst ist die Zukunft,

-„Perspektiven der Berliner Selbsthilfe“ des Paritätischen Wohlfahrtsverband LV Berlin am 20. Mai,

-Diverse Termine der Fachgruppe Selbsthilfe des Paritätischen Wohlfahrtsverband LV Berlin.

Berlin, den 24. Januar 2020 S. Dominik Peter

Vorsitzender