Berliner Behindertenverband "Für Selbstbestimmung und Würde e.V."

Licht am Ende der Brücke (Berliner Abendblatt 06. Juni 2016)

AbendblattDie sogenannten Eastgate-Brücke ist so etwas wie der BER von Marzahn: Seit 2007 wird an dem Projekt geplant, damit Fußgänger ohne Probleme auf die andere Seite des S-Bahnhofs gelangen können. 2010 sollte die nötige Verlängerung um 27 Meter bis zum Wiesenburger Weg ursprünglich fertiggestellt sein, inzwischen könnte es 2018 werden. Immerhin haben nun erste Baumaßnahmen begonnen…….

Von Philip Aubreville

Wer den ganzen Artikel und die Meinung des BBV hierzu lesen möchte, der kann dies unter folgendem Link: Abendblatt