Aktionstag Barrierefreiheit 2018

Am 15. September hatte der Berliner Behindertenverband e.V. – gemeinsam mit anderen Verbänden und Organisatoren zu einem Aktionstag eingeladen. Bei diesem Aktionstag ging es um eine barrierefreie Querung der Spree im Müggelpark. Bisher ist dies nur durch den nicht barrierefreien Spreetunnel möglich (wegen seiner zahllosen Stufen).

Der Einladung zum Aktionstag waren erfreulicherweise zahlreiche geladene Politiker gefolgt. Etwa die zuständige Senatorin Regine Günther (Umwelt, Verkehr und Klimaschutz) aber auch aus dem Abgeordnetenhaus kamen Stefanie Fuchs, Carsten Schatz (Die Linke), Thomas Seerig (FDP) und Maik Penn (CDU).

Senatorin Günther (parteilos/für die Grünen) kündigte den zahlreichen Anwesenden Besuchern des Aktionstages an, das sie vollstes Verständnis für das Anliegen einer barrierefreien Querung habe und „nunmehr ernsthaft von ihrer Verwaltung prüfen lassen werde, was machbar ist“. Ihrer Auffassung nach, gebe ihr das neue Mobilitätsgesetz hierfür neue Möglichkeiten. Ein Erfolg? In einem Videoclip haben wir den Aktionstag zusammen gefasst.

Den Videoclip kann man sich unter folgenden Link anschauen: Aktionstag.