-Ab ins Heim

Wer wissen will, wie die Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) tickt, der sollte wissen, wie sich die Kanzlerin bei einer Diskussion mit Bürgern in der Europäischen Rechtsakademie Trier kürzlich äusserte. Dort wurde Frau Merkel von Nancy Poser gefragt, ob sie zusichern könnte, dass keine (weiteren) Menschen gegen ihren Willen in ein Heim bzw. Gemeinschaftsunterkunft abgeschoben werden. Nancy Poser bezog sich bei ihrer Frage auf die Tatsache, dass es diese Möglichkeit durch das Bundesteilhabegesetz gibt.

Merkel eierte wie selten rum, um sich im wesentlichen so zu äußern: „Ich kann nicht zusichern, dass niemand in einer Gemeinschaftsunterkunft leben“ muss. Dies ist eine klare Ansage und ein Schlag ins Gesicht von besonders schutzwürdigen Menschen.

Mehr Infos hierzu: BBZ, Ausgabe 11.2018